Biografie

Die heute freischaffende Künstlerin entdeckt ihre Leidenschaft für abstrakte Malerei zur Jahrtausendwende.

Ihr Atelier in Rodenbach bei Hanau bietet ihr den Raum ihre Kreativität auszuleben. Sie geht mit offenen Augen durch die Welt und sieht Farben, oder Eindrücke, auch aus der Natur, die sie dann in ihre Kunst einfließen lässt.
Zunächst im autodidaktischen Rahmen beginnt sie damit, die Basis am informell orientierten Stil zu entwickeln. Ihr Werdegang als Künstlerin führt sie zu neuen Projekten und Herausforderungen – im Leben wie in der Kunst.
Im Studium der Farbmalerei ab 2017, bei Professor Jerry Zeniuk und Ingrid Floss an der Kunstakademie in Kolbermoor und anschließend in Bad Reichenhall, verleiht sie ihrer Malerei wegweisende Akzente.

Nach grafischen Ansätzen steht nun die Farbe mehr und mehr im Mittelpunkt. Neben Ausstellungen und Teilnahme an Kunstmessen im In- und Ausland kann die Künstlerin auch durch Veröffentlichungen in zwei internationalen Kunstbüchern auf sich aufmerksam machen.

Aktuell wird Susanne Kirsch durch zwei Galerien in Hamburg und Dresden, sowie von namhaften Online Galerien wie Singulart vertreten.
Ihre Arbeit ist geprägt von der Inspiration des Moments. Die Malerei ist für sie Spiegelbild der menschlichen Individualität. Sie liebt es Neues entstehen zu sehen und konzentriert sich dabei größtenteils auf großformatige Werke auf Acrylbasis.
Die Weiterentwicklung und Auseinandersetzung mit sich selbst und dem Leben ist für die Künstlerin ein zentraler Aspekt bei ihrer Arbeit.
In ihren vielschichtigen Kompositionen erzeugt sie durch das Zusammenspiel der Farben gekonnt die Illusion räumlicher Tiefe.
Neben ihrer intuitiven und gestischen Maltechnik ist dies ein bedeutendes Kennzeichen ihrer Malerei. Durch Leidenschaft und Liebe zum Detail zieht sie das Auge des Betrachters in den Bann.

 

“Die Malerei ist ein wesentlicher Teil von mir, ohne sie wäre mein Leben – im wahrsten Sinne des Wortes – farblos. Die Malerei vervollständigt mich, Kunst schafft Atmosphäre und macht vor allem lebendig.”

Susanne Kirsch

„Kunst wäscht den Alltag von der Seele.“

Pablo Picasso

Studium & Ausbildung

Im Studium der Farbmalerei ab 2017 mit Professor Jerry Zeniuk und Ingrid Floss an der Kunstakademie in Kolbermoor und anschließend in Bad Reichenhall setzt sie bahnbrechende Akzente. Nach grafischen Ansätzen steht nun immer mehr Farbe im Mittelpunkt. Neben Ausstellungen und der Teilnahme an Kunstmessen im In- und Ausland kann die Künstlerin auch durch Veröffentlichungen in zwei internationalen Kunstbüchern auf sich aufmerksam machen.

Ausstellungen, Vertreter & Partnergalerien

Derzeit wird Susanne Kirsch von zwei Galerien in Hamburg und Dresden sowie von renommierten Online-Galerien wie Singulart vertreten.

Alle Ausstellungen ansehen

Meilensteine

Seit Februar 2017
Studium der abstrakten Farbmalerei bei Jerry Zeniuk an der Akademie der bildenden Künste in Kolbermoor

Januar 2012
Kursleiter „Kreative Malerei für Kinder“

September 2009 – Februar 2010
Ausbildung in Kunst und Kreativtherapie an der Paracelsus Schule in Frankfurt am Main